3 Kommentare

  • Hans-Jürgen Rußmann

    Ich gehöre zu den Bürgern des Landes Schleswig-Hosteins die den Ausbau der Windkraftanlagen sehr hart treffen wird . Ich wohne in einer sogenannten Splitter -Siedlung auf dem Lande. In unmittelbarer Nähe von meinem Grundstück könnten bis zu 29
    Windkraftanlagen Mit einer höhe von 160 Meter und einem Abstand von nur 400 Meter entstehen .Geräuschpegel in etwa 5 0
    Dezibel und einem Infraschall der uns unsere Gesundheit stark gefährdet und unsere Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. meine Nachbar und ich würden es sehr begrüßen wenn die Landesregierung davon absieht hier in der Propstei und Umgebung
    weitere Anlagen zu Genhmigen

  • Hans-Jürgen Rußmann

    meine Familie und ich und noch einige andere Anwohner würden sehr gerne auf die Windkraftanlagen ,die bei uns in der Nähe gebaut erden sollen ,verzichten .Wir sind nicht gegen Windkraft ,aber sie soll dem Menschen dienen und nicht krankmachen .also meine Herren Politiker ,lasst nur dort bauen wo die Abstände zu bewohnten Gebieten auch groß genug ist.Ein Ausbau der Windenergie geht nur mit den Menschen, denkt bitte daran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.